Silikon Verguss/Härter

Artikelnummern
UWVT 5802
UWVT 5802
Warengruppe
0001
0001
Silikon-
nummer
01
02
01 Verguss
02 Härter
0000027000
0000003000
Verpackungsgröße
Anwendungsgebiet
  • Tränken/Streichen von Spulen
  • kleine elektrische und elektronische Kapseln
  • Verklebungen und Dichtungen
  • wärmeresistente Anwendungen
Verarbeitung
  • Zweikomponentensilikonkautschuksystem (RTV-2)
  • niedrige Viskosität
  • schnelle Wärmehärtung
Eigenschaften

Eigenschaften durch Nachhärten:

  • große Härte
  • sehr große Wärmeresistenz
  • Flammschutzmittel
Verarbeitung
  • Beim Mischen darauf achten, dass keine Reste in den Behältern zurück bleiben und keine Luftbläschen eingeschlossen werden; wenn nötig einer Vakuumentgasung unterziehen.
  • Oberflächen müssen frei von Verunreinigungen sein, da Verunreinigung wie Schwefel, Weichmacher, Urethane, Amin-Materialien bzw. metallorganische Verbindungen (insbesondere zinnorganische Verbindungen) die Wärmehärtung hemmen.
  • Die Mischkomponente 1 (Verguss) enthält einen Platinkatalysator.
  • Die Mischkomponente 2 (Härter) enthält den Vernetzer.
  • Sogar Spuren des Platinkatalysators oder des Vernetzers können die Aushärtung verursachen, deshalb dürfen die zur Verarbeitung verwendeten Werkzeuge (Spachtel, Rührer, usw.) nicht mit der jeweils anderen Komponente in Kontakt kommen.
Nachhärten

Die Aushärtezeit ist abhängig von der Temperatur, Größe und der Wärmeleitfähigkeit des Bauteils. Durch die Zugabe des Katalysators EP wird die Reaktion beschleuningt und somit die Härtezeit verkürzt. Durch die Zugabe des Inhibitors PT88 wird die Reaktion verlangsamt, wodurch sich die Härtezeit verkürzt. Somit lässt sich die Härtezeit individuell auf das Bauteil anpassen.

Temperatur Härtezeit (Materialdicke 1 cm)  
23°C 24 h  
100°C 10 min  
150°C 5 min  
Lagerung
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum der jeweiligen Charge steht auf dem Produktetikett. Nach Überschreitung des Mindesthaltbarkeitsdatum ist das Produkt weiter verwendbar, jedoch sollte vor Verwendung die Qualität überprüft werden.
  • Der Behälter des Härters sollte sofort nach Gebrauch verschlossen werden, da der Härter feuchtigkeitsempfindlich ist.
Technische Daten

Verguss

Eigenschaften Zustand Prüfmethode Wert Einheit
Farbe     Rotbraun  
Viskosität 23° C ISO 3219 15000 mPa*s
Dichte 23° C   1,5 g/cm3

Härter

Eigenschaften Zustand Prüfmethode Wert Einheit
Farbe     Transparent  
Viskosität 23° C ISO 3219 200 mPa*s
Dichte 23° C   0,97 g/cm3

Mischung (viskos)

Eigenschaften Zustand Prüfmethode Wert Einheit
Mischungsverhältnis     9:1 Verguss : Härter
Viskosität   ISO 3219 12000 mPa*s
Topfzeit  max. 100000 mPa*s   30 min

Mischung (gehärtet)

Härtung bei 150°C für 30 min, Werte sind als Richtwerte zu betrachten.

Eigenschaften Zustand Prüfmethode Wert Einheit
Farbe     Rotbraun  
Dichte 23° C ISO 2781 1,43 g/cm3
Shore-A Härte   ISO 868 55  
Zugfestigkeit   ISO 37 3 N/mm2
Bruchdehnung   ISO 37 100 %
Durchgangswiderstand   IEC 60093 1*1014 Ω cm
Dielektrizitätszahl   IEC 60250 3,7  
Sicherheitshinweise
  • Es sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung erforderlich, da Silikonkautschuk weder giftige noch ätzende Stoffe enthält. Die allgemeinen Hygienevorschriften sind zu beachten.
  • Vorschriften bezüglich Industriehygiene und Abfallentsorgung beachten

Die Angaben in dieser technischen Produktinformation basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter und Anwender wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei der Anwendung nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder die Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Je nach Einzelfall empfehlen wir Rücksprache mit uns. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze sind vom Empfänger unserer Produkte in eigener Verantwortung zu beachten.